Die Küche der Maremma Toskana

Die Küche der Maremma

Image
Image

Schon die Gastronomie in der Maremma ist Grund genug für eine Reise in diese Region. Nicht nur die Sehnsucht nach Meer, Hügel und Berge, schon eine Acquacotta (maremmanische Gemüsesuppe), Pappardelle alla lepre (dicke Bandnudeln mit Hasenragou) und Tortelli (Spinat-Kase-Taschen) sind eine Reise wert.

Die maremmanische Kuche unterlag nie irgendwelchen Modeströmungen und basiert nach wie vor auf der Unverfälschtheit und Einfachheit der lokalen Produkte. Die traditionellen Gerichte werden heute wieder besonders geschätzt.

Deftige Wildschwein-, Hasen- oder Fasangerichte belegen die wichtige Rolle der Jägerei in früheren Jahren. Natürlich gibt es aber auch delikate Fischgericht, Suppen und Vorspeisen. In der Region werden besonders ausgezeichnete Weine und Olivenöle hergestellt. Unzählige Weinkeller entlang der Weinstraßen laden zum Verkosten ein: die Strada del Vino Colli di Maremma" mit dem Wein Morellino di Scansano", die Strada del Vino Monteregio Massa Marittima und die jüngste Weinstraße Montecucco", dessen Wein an den Hängen der Berge wächst.

Image

Unverbindliche kostenlose Anfrage

 
 
 
 
 
 
 
 
 The data provided by filling in this form will be processed in accordance with the D.Lgs. n. 196, 2003 (italian privacy law). By clicking on the "Send Message" button, the user agree to their treatment.