Massa Marittima, Maremma Toskana

Posted by admin 04.01.2015 0 Comment(s) Ausflüge und Kulinarische Spezialitäten,

 

 

20 km vom Hotel Prategiano in der Maremma Toskana entfernt: Massa Marittima erhebt sich auf einem, mit Oliven und Steineichen bewachsenen Hügel und dominiert in einstiger Schönheit das fruchtbare Tal des Flusses "Pecora". Massa Marittima's Ursprünge reichen weit in die Vorzeit zurück, seine Glanzzeit erlebte es jedoch während des Mittelalters, wie die zahlreichen Bau- und Kunstdenkmäler vielsagend bezeugen.

 

Das erste offizielle Dokument, in dem Massa erscheint, ist das zehnte Jahrhundert, und es ist ein Kaufvertrag elencante mehrere Schlösser von Ropprando Kleriker Marquis Lamberto verkauft. Zwischen den dreizehnten und vierzehnten Jahrhundert erreichte die Stadt Massa Marittima ihre Blütezeit, eine freie Gemeinde und cogniando seine eigene Währung, die Big 20 Münzen und Geld Klein werden. Fall unter der Herrschaft von Siena, sah die Stadt ihre geplündert Ressourcen, Seuchen und verpasste Rekultivierung der umliegenden Feuchtgebiete führte zu einer hohen demographischen Kollaps, die eine Periode des Verfalls durch das Dorf geprägt.

 

Im Jahre 1554 während des Krieges zwischen Siena und Cosimo De Medici, der Stadt Massa es unter der Belagerung der spanischen fiel, wurde dann ein Teil des Großherzogtums der Toskana. Unter der Macht der Medici und später von Lorraine, gewinnt das Dorf seinen ursprünglichen Glanz, erholt sich auch die Bergbautätigkeit, die erst 1994 endete, als die Stadt ihre letzte Mine geschlossen. Die Stadt behält noch sein mittelalterliches Aussehen, geschützt durch zwei Begrenzungswände, Piazza Garibaldi, die der Hauptplatz ist die Heimat vieler der Symbole der Stadt, wie zum Beispiel: Die Kathedrale von San Cerbone (Duomo di Massa); Die Kirche und das Kloster St. Peter der Garten, in dem heute das Museum für sakrale Kunst und Ausstellungszentrum für zeitgenössische Kunst Angiolino Martini beherbergt; Das Rathaus; Der Palazzo del Podesta, beherbergt das archäologische Museum; Palazzo Malfatti mit der Loggia del Comune. Im oberen Teil der Stadt, während der Herrschaft von Siena, damit Sie die Festung mit dem Glockenturm bewundern, die Kirche von Sant'Agostino, und der Palazzo delle Armi, beherbergt heute das Museo Civico. Die mittelalterlichen Traditionen erhalten bleiben und zweimal im Jahr (Mai und August) die Trainer von Girifalco erleben können, ein Wettbewerb, der mit der Armbrust eines Schießstandes besteht. Hoch auf einem Hügel, bietet Massa Marittima seinen Besuchern einen atemberaubenden Blick auf die Küste von Follonica und die schöne Umgebung der Metallifere Hills.

 

Wir unterscheiden Massa Marittima in: die Altstadt, die sich auf einer niedrigeren Ebene ausdehnt und in der Baudenkmäler romanischen Stils vorherrschen und das neuere Stadtviertel, das sich auf einer höheren Ebene erstreckt. Der zentrale sternförmige Platz „Piazza Garibaldi „ ist einer der schönsten Dorfplätze der Toskana . Hier finden Sie den aus dem XIII. - XV. Jahrhundert stammenden Dom, den Prätoriums-Palast aus dem XIII. Jahrhundert, den Gemeinde-Palast aus dem XIV. Jahrhundert sowie das Bisernios's Wohnhaus mit Turm.

 

Diese Bauten, hauptsächlich aus Travertin-Stein, nahmen im Laufe der Jahrhunderte die, für diese Gesteinsart so charakteristische aschgoldene Farbe an. Weitere erwähnenswerte Baudenkmaler sind: der Uhrturm, dessen Bau in das Jahr 1440 zurückreicht, die Ruinen der Seneser Befestigungsanlagen, der Palazzetto delle Armi; die Kirchen S. Franziskus und S. Augustinus, sowie das Kloster S.Bernhard. Zweimal jährlich findet in Massa Marittima die historische Veranstaltung des "Balestro del Girifalco" statt. Hierbei handelt es sich um einen friedlichen Wettstreit zwischen Armbrustschützen aus den drei historischen Stadtvierteln (Contraden) - Jeweils am ersten Sonntag nach dem 20. Mai und am zweiten Sonntag des Monats August.

 

 

Direktlinks zu unserem Aktivurlaub in der Toskana:  reiten Toskana   -   Reiturlaub Toskana  -  MTB Toskana  -  Radurlaub Toskana  -  Wandern Toskana  -  Motorrad Toskana  - Ferien mit Hund